Übersicht Förderverein

Kontakt
Beitrittsformular

Counterzähler ohne Javascript
Keine Artikel in dieser Ansicht.

Sponsoren

Willkommen beim Leichtathletikförderverein Freinsheim e.V.

 


25.04.2014

Leckeren Kuchen vom Förderverein

Gerne nahmen die Verantwortlichen des Fördervereines das Angebot des Weingut Kassner-Simon an, sich beim Blütenfest mit einem Kuchenstand zu beteiligen. Kassner-Simon stellte bei dieser Gelegenheit erstmals seine neuen Betriebsgebäude in der Nähe des Fußballplatzes der Öffentlichkeit vor.

Die fleißigen Leichtathletik-Mütter und Gönner backten rund 40 Kuchen. Es sprach sich schnell herum, welche Leckerheiten auf der Theke des Fördervereines ausgebreitet waren und so war  bis Sonntag  Nachmittag alles von glücklichen Gästen verzehrt.

Viel Spaß hatten die Damen und Herrn beim Ausschank und noch viel mehr Spaß die helfenden Jugendlichen und Kinder. Dank der zahlreichen Helfer im jugendlichen Alter blieb noch genügend Zeit für kreative Spiele und Aktionen. Spaß machte es allemal!

Besonders freuten sich die Leichtathleten über die große Unterstützung des Weingut  Kassner-Simon vor und während des Festes, denn dank deren spontaner Hilfe wurden alle Probleme beim Aufbau und der Verkaufsvorbereitung schon im Keime unterstützt. Wir bekamen auch einen schönen trockenen und windgeschützten Platz reserviert. Dafür ein großes Dankeschön!

Das Team vom Leichtathletik Förderverein Freinsheim bedankt sich auch bei den zahlreichen Bäckern und allen Helfern und hoffen, dass die Gäste bei unserer nächsten Aktion wieder den leckeren Kuchen kosten werden.

Der nächste Kuchenstand wird anlässlich des Altstadtfestes am Samstag/Sonntag im Garten des „Alten Landhauses“ beim Weingut Niederauer aufgebaut.



Unsere Sportanlagen vor und nach der Unterstützung durch den Leichtathletik Förderverein Freinsheim

Die 100m Bahn vor der Sanierung
Die 100 m Bahn nach der Sanierung
Weitsprunggrube vor der Sanierung
Weitsprunggrube nach der Sanierung

Nachwuchstraining auf der neuen Anlage


Kontakt

1. Vorsitzender

Hans Braun
Buttstädter Straße 5, 67251 Freinsheim
Tel. 06353 - 915250

eMail: hans.braun(at)online.de

2. Vorsitzender

Wolfgang Bengel

Schriftführer

Rainer Drechsler

Kassenwart

Petra Nabinger


Hier können Sie die Beitrittserklärung zum Förderverein runterladen.

Mitgliedschaft ab € 15 / Jahr

 

Bankverbindung:

 

Sparkasse Rhein-Haardt

IBAN: DE28 5465 1240 0000 6044 13

BIC:    MALADE51DKH

BLZ:   546 512 40

KontoNr.: 60 44 13

 

 

Die Historie des Leichtathletikförderverein Freinsheim e.V.

Im Juni 2004 wurde von engagierten Eltern der Leichtathletik-Jugend der Leichtathletikförderverein Freinsheim e.V. gegründet.

Neben der Förderung der Jugendarbeit und der Unterstützung des laufenden Trainingsbetriebes mittels Beschaffung von Sportgeräten war das Hauptziel des LFV die Sanierung des Sportgeländes des TSV 1885 Freinsheim e.V. Davon sollten nicht nur die Athleten des TSV profitieren, sondern auch die Kinder der Grundschule und der angrenzenden Kindertagesstätte.

Den ersten Teilabschnitt der Sportplatzsanierung, die Erneuerung der 100-m- Aschenbahn in eine 4-spurige Kunststoffbahn konnte 2006 erfolgreich verwirklicht werden.

Mit Beendigung des zweiten Bauabschnitts, der Erweiterung der 100-m-Bahn in eine 2-spurige Rundlaufbahn mit integrierter Weitsprunganlage waren im Herbst 2007 die Rahmenbedingungen für ein optimales Training und einen sicheren Sportunterricht geschaffen.

Finanziert wurden diese Maßnahmen hauptsächlich durch die Einnahmen aus diversen Aktionen wie Kuchenverkäufe, Flohmärkte, Ü30-Party und Schottenolympiade. Auch viele Privat- und Geschäftsleute sowie die Dr. Kausch-Stiftung trugen mit großzügigen Spenden zu der schnellen Realisierung des Vorhabens bei, ebenso wie der Landessportbund mit einer Bezuschussung zu beiden Bauabschnitten.

Durch die Anerkennung als gemeinnütziger Verein und die Eintragung ins Vereinsregister können sämtliche Zuwendungen als Spenden beim Finanzamt geltend gemacht werden. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Dass sich der Aufwand für die Sportplatzsanierung gelohnt hat, bestätigen unsere Athleten immer wieder. Gute Trainingsbedingungen, Fleiß und viel Einsatzfreude beweisen sie durch Erfolge und vordere Platzierungen bei regionalen und überregionalen Wettkämpfen, Bezirks- und Pfalzmeisterschaften, Deutschen Meisterschaften sowie Süddeutschen Meisterschaften.